Herzlich Willkommen ...

Kirchturm-Startseite
Bildrechte: Kirchengemeinde Fürth St. Johannis

... in der Kirchengemeinde Fürth-St. Johannis!

Weithin sichtbar überragt der schlanke Turm den Ort.

St. Johannis ist eine der ältesten Kirchen unserer Gegend und wurde ursprünglich als Wehrkirche erbaut. Der Innenraum ist reich ausgeschmückt und beherbergt mehrere bedeutende Grabdenkmäler.

Die evang.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis umfasst die westlichen Fürther Stadtteile Burgfarrnbach, Unterfarrnbach und Atzenhof. Sie wurde bereits 1349 zur eigenständigen Pfarrei erhoben.


Unsere Kirche ist geöffnet:
Montag und Mittwoch bis Freitag jeweils von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
und natürlich zu Gottesdiensten und Veranstaltungen.

 

 

Logo zur KV-Wahl in bunt

 

Liebe Gemeinde,

 

am 21. Oktober wurden acht neue Mitglieder für den Kirchenvorstand gewählt. Diese haben ihrerseits zwei weitere Mitglieder in geheimer Abstimmung in den Kirchenvorstand berufen.

 

Dies sind: Christoph Meier, Burgfarrnbach und

                 Heidi Winkelmann, Burgfarrnbach

 

Der Kirchenvorstand hat daher folgende Mitglieder:

 

Alexandra Eichler, Vach/Unterfarrnbach

Beate Funk, Burgfarrnbach

Barbara Haberkorn, Burgfarrnbach

Dietmar Helm, Burgfarrnbach

Herbert Kurtok, Burgfarrnbach

Christoph Meier, Burgfarrnbach

Werner Ruffus, Burgfarrnbach

Sabine Schlögl, Unterfarrnbach

Andrea Wagener, Burgfarrnbach

Heidi Winkelmann, Burgfarrnbach

 

Dem erweiterten Kirchenvorstand gehören damit an:

 

Manuela Aulich, Burgfarrnbach

Jürgen Pappenberger, Burgfarrnbach

Elena Polenz, Burgfarrnbach

Wolfgang Schmidt, Burgfarrnbach

Petra Semmelmann, Burgfarrnbach

Elisabeth Vogel, Burgfarrnbach

 

Herzlichen Dank noch einmal an alle Kandidatinnen und Kandidaten für Ihre Motivation zur Bewerbung. Den Wählerinnen und Wählern vielen Dank für die gute Wahlbeteiligung.

 

Die Einführung des neuen Kirchenvorstands und die Verabschiedung des bisherigen Kirchenvorstands erfolgt im Gottesdienst am 1. Advent. Im Anschluss laden wir herzlich zu einem Empfang im Gemeindehaus ein.